*
beta-navi-oben-d
beta-navi-2-links
explore

Beta RR 250/300 2T - MY17

Download
Das Projekt Beta RR Enduro entwickelt und verbessert sich durch die großen Wettkampferfolge und den unermüdlichen Einsatz der Techniker und der F&E-Abteilung in Rignano sull'Arno stetig. Die Modelle RR Enduro 2015 werden leichter und handlicher, wodurch sich ihre hohe Leistung und das Drehmoment besser kontrollieren lassen. Sie sind das ideale Bike für den passionierten Fahrer und die Geheimwaffe für siegeshungrige Racer.

Baureihe 2T
Die Baureihe RR Enduro 2T 2015 zeichnet sich durch die Anwendung einiger neuer Techniken an der Version 250 aus. Auf die Version 300 werden Spezialteile des Modells Racing MY14 übertragen. Das Entwicklungsziel bestand darin, die Linearität und die Gleichmäßigkeit der Leistungsabgabe zu erhöhen, indem versucht wurde, den Motor beim Gas geben noch direkter und progressiver ansprechen zu lassen, um die Eigenschaften dieses Triebwerks 100% ausnutzen zu können.

RR 250 2T
Der Motor ändert sein System der Auslassschieberregulierung, indem die Anzahl der Vorspannfedern verändert wird, die sich von 1 (Version RR 2T MY’14) wie beim Motor 300cc auf 2 parallel gesetzte erhöhen. Diese Änderung erhöht beträchtlich die Leistungsabgabe des Motors, da die Öffnung der Auslasschieber an jedem Arbeitspunkt optimiert wird. 

RR 300 2T
Der Motor übernimmt von der Version 300 2T MY 2014 Racing das gesamte Paket, bestehend aus Zylinder, Brennkammer und CDI. Besonders die verringerte Breite der Auslassöffnung und eine bessere Passung Öffnung-Auslassschieber sichern bei diesen Motoren ein schnelleres und genaueres Ansprechen beim Gasgeben und eine optimale Linearität der Leistungsabgabe, ohne hierdurch die Drehmomentwerte und die Maximalleistung auf irgendeine Art zu beeinträchtigen. Das Profil der Brennkammern ermöglicht es, zusammen mit der elektronischen digitalen Steuereinheit, die Leistungsabgabe des Motors an jedem Arbeitspunkt zu optimieren, indem als erstes versucht wird, den Leistungsanstieg so sanft und progressiv wie möglich zu gestalten, der durch die Öffnung der Auspuffklappe bedingt ist.
 
Automatisches Mischsystem
Die große Neuheit der Baureihe RR Enduro 2T 2016 ist der Einbau einer Getrenntschmierung für alle Hubräume, die bereits 2015 beim Xtrainer eingeführt worden war. Neben einer perfekten Benzin-Öl-Mischung unter allen Einsatzbedingungen und Laufumdrehungen löst dies vor allem das Problem, das Gemisch vorbereiten und immer eine Reserve an Öl mit sich führen zu müssen.
 
Die Mischung wird durch eine elektronische Steuereinheit gesteuert, die sowohl das System als auch den Motor überwacht und in der Lage ist, das Öl in Abhängigkeit der Motorumdrehungen und Motorleistung zu dosieren, die durch das TPS (Throttle Position System) erfasst werden.
 
Motoren
Das Mapping der CDI sowohl bei der 250 als auch bei der 300 wurde überarbeitet, indem der Antritt merklich erhöht und die grosszügige Leistungskurve und das Drehmoment erneut verfeinert wurden, die unsere 2T Motoren kennzeichnen.
 
Am Motor 250 wurden verschiedene Änderungen vorgenommen, die die Höhe der Zylinder, die Geometrie des Kopfs und die Kalibrierung der Auslasssteuerung betreffen. Durch den Eingriff konnte bei niedrigen und mittleren Drehzahlen ein Leistungszuwachs erzielt werden, wodurch der Motor noch linearer und drehmomentstärker wird und eine äußerst leichte Fahrt ermöglicht.

Auspuffanlage
Der neue Schalldämpfer für die Version 250 mit Innenrohr, dessen Durchmesser im Vergleich zur Version 300 verkleinert wurde, verbessert die Ansprechgenauigkeit und erhöht deutlich den Antritt.
 
Gabel
Die Gabel Sachs USD 48, die in enger Zusammenarbeit zwischen Beta und Sachs entwickelt wurde, hat in ihrem Inneren viel Neues zu bieten: Neues Design des Zugstufenkolbens mit „Dreiloch“-Geometrie, um den Ölfluss besser und direkter zu gestalten, damit starke Stöße progressiver gedämpft werden. Um die allgemeine Leichtgängigkeit der Gabel, besonders bei der Haftreibung, zu verbessern, wurde ein System zur Lösung der Feder aus den Lagern eingeführt, um die Drehreibung zu beseitigen. Das Design der Stangen und Rohre wurde geändert, indem der Abstand zwischen den Gleit-DU erhöht und gleichzeitig die Höhe gesenkt wurde. Schließlich wurde das Profil der Feder neu gestaltet, um eine bessere Einführung in das Rohr zu ermöglichen. Zum Zwecke einer größeren Präzision wurden ferner alle Spiele in der Mechanik überarbeitet.

Stossdämpfer
Neuer Innenkolben mit überarbeitetem Öldurchlauf zur verbesserten Fließfähigkeit und reduzierten Erhitzung des Kolbens beim Betrieb. Der Stoßdämpfer sorgt dadurch für eine stabilere, präzisere und wiederholbare Leistung auch bei sehr anspruchsvollen Bedingungen.

Lenkerprotektor Ideal für extreme Offroad-Fahrten und Konformität
mit den Standards nach FIM


Sitzbank

Die Polsterung wurde neu mit weicherem Schaumstoff ausgestattet.
 
Fahrwerk
Der Rahmen hat eine präzisionsgegossene Stossdämpferaufhängung einschließlich der neu entwickelten Kopfaufhängung erhalten, die zu einer größeren Steifigkeit zu Gunsten eines besseren Fahrflusses führt.
Beim Filterkasten wurde das Wasserablaufsystem und das neue Befestigungssystem des Deckels erneuert, wodurch nun alles effektiver und praktischer wird.
 
Zur Verbesserung der Stoßdämpfung wurde an der Gabel Sachs 48mm der Ölfluss am Ein- und Ausgang des Einsatzes erneuert, die nun vollständig durch die Shims aus Federstahl gesteuert werden. Ferner wurde die Führung der Hauptfeder im Bereich der Einsatzauflage verbessert, was zu einer Verringerung der Reibung führt und die Bewegung der Gabel flüssiger werden lässt.
 
Der Tachometer wurde erneuert und mit Kontrolllampen für den Kraftstofffüllstand und die Diagnose des getrennten Mischsystems ausgestattet.
 
Kraftstofftank
Der Kraftstofftank ist weiss, so dass der Füllstand in jeder Situation optimal eingeschätzt werden kann.
 
Grafikkit
Graphisch werden die klassischen kräftigen Farben von Beta beibehalten, jedoch mit essentielleren Linien verbunden, die das Bike schlanker erscheinen lassen und seinen sportlichen Charakter hervorheben. Die große ästhetische Neuerung sind die Standrohre der Gabel, die eine goldene Eloxierung erhalten haben.
adresse-unten
AMSLER & CO. AG  -  Lindenstrasse 16  -  8245 Feuerthalen  -  Tel +41 52 647 36 36  -  Fax +41 52 647 36 66  -  info@amsler.ch
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail